Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

So entsteht unsere Keramik

Auf dieser Seite erzählen wir Ihnen wie unsere Keramik entsteht.

 

 

Zuerst wird eine Form auf der Töpferscheibe gedreht. Gerne zeigen wir unser Handwerk auch auf Märkten oder anderen Veranstaltungen.

Nach einigen Stunden wird das Stück wieder auf der Töpferscheibe zentriert und die Oberfläche veredelt. 

Bildergalerie

Tassen und Krüge brauchen Henkel.

Bildergalerie

Jetzt dürfen wir endlich mit der Verzierung anfangen.

Die Motive werden dabei in den noch feuchten Ton eingeritzt.

Rüsseltiere, Blumen und andere Details werden jetzt in liebevoller Kleinarbeit aufmodeliert und ausgeschnitten.

Bildergalerie

Und nun erst mal eine Woche Pause zum Trocknen.

Da haben wir Zeit für Projekte, Landart und Marktfahren. Oder Urlaub ;)

Bildergalerie

Wenn die Keramik getrocknet ist werden alle Produktionsspuren verschwämmt und anschließend in den Ofen eingesetzt.

Jetzt wird der Schrühbrand bei 900 C durchgeführt.

Bildergalerie

Die Keramik hat jetzt die richtige Festigkeit um bemalt und glasiert zu werden.